Heft 2 / 2015

In der aktuellen Ausgabe des Erbschaft-Steuerberater (Heft 2, Erscheinungstermin: 5. Februar 2015) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Rechtsprechung Steuerrecht

  • BFH v. 22.10.2014 - II R 16/13 / Halaczinsky, Raymond, Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit, ErbStB 2015, 29-30
  • BFH v. 18.11.2014 - IX R 49/13 / Grootens, Mathias, Übertragung eines GmbH-Anteils unter Vorbehaltsnießbrauch, ErbStB 2015, 30-31
  • BFH v. 22.10.2014 - II R 26/13 / Kirschstein, Friedemann, Prämienzahlung für eine Lebensversicherung durch einen Dritten, ErbStB 2015, 31-32
  • BFH v. 11.12.2014 - II R 26/12 / Böing, Elke, Zurechnung von Grundstücken bei Erwerbsvorgängen nach § 1 Abs. 3 GrEStG, ErbStB 2015, 32-33
  • FG Nürnberg v. 24.6.2014 - 1 K 787/11 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Notwendigkeit der Bestellung eines Pflegers für jedes Kind bei Gründung einer Familiengesellschaft, ErbStB 2015, 33-34
  • FG Münster v. 24.9.2014 - 3 K 2906/12 Erb / Felten, Christoph / Löhr, Sebastian, Steuerfreiheit von Kunstgegenständen, ErbStB 2015, 34-35
  • BFH v. 22.10.2014 - X R 18/14 / Günther, Karl-Heinz, Unterschiedliche Behandlung von Beamten und Rentenversicherungspflichtigen bei “Riester“, ErbStB 2015, 35-36
  • BFH v. 15.7.2014 - X R 35/12 / Günther, Karl-Heinz, Sonderausgabenabzug bei beherrschendem Gesellschafter-Geschäftsführer, ErbStB 2015, 36
  • BFH v. 16.9.2014 - VIII R 15/13 / Günther, Karl-Heinz, Verzicht auf Teilauszahlungen i.R. einer Lebensversicherung, ErbStB 2015, 36
  • FG Münster v. 28.8.2014 - 3 K 744/13 F / Günther, Karl-Heinz, Mitunternehmerstellung beim Vorbehaltsnießbrauch, ErbStB 2015, 36-37
  • FG Münster v. 15.12.2014 - 1 K 1611/11 E / Günther, Karl-Heinz, Veräußerungsgewinn aus Aktientausch, ErbStB 2015, 37

Rechtsprechung Zivilrecht

  • BGH v. 5.11.2014 - IV ZR 104/14 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen durch den Testamentsvollstrecker, ErbStB 2015, 37-38
  • OLG München v. 23.7.2014 - 34 Wx 204/14 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Umdeutung eines gemeinschaftlichen Testaments in ein Einzeltestament, ErbStB 2015, 38-39

Verwaltung

  • BMF v. 21.11.2014 - IV D 4 - S 3104/09/10001 – DOK 2014/1046457 / Günther, Karl-Heinz, Bewertung einer lebenslänglichen Nutzung oder Leistung, ErbStB 2015, 39
  • BayLfSt v. 5.12.2014 - S 3837.1.1 - 4/2 St 34 / Günther, Karl-Heinz, Schenkungsteuer bei vorzeitigem Verzicht auf vorbehaltenes Nutzungsrecht, ErbStB 2015, 39
  • Söffing, Matthias / Thonemann-Micker, Susanne, Das BVerfG zur Erbschaftsteuer: Same Procedure as Every Time, Anmerkungen zum Urteil des BVerfG vom 17.12.2014 – 1 BvL 21/12, ErbStB 2015, 40-53
    Nach 1995 und 2006 (BVerfG v. 22.6.1995 – 2 BvR 552/91, BVerfGE 93, 165 = BStBl. II 1995, 671; BVerfG v. 7.11.2006 – 1 BvL 10/02, BVerfGE 117, 1 = ErbStB 2007, 64 m. Komm. Heinrichshofen) hat sich das BVerfG im Jahr 2014 nunmehr zum dritten Mal mit der Verfassungsmäßigkeit des ErbStG auseinandersetzen müssen und – wen wundert es – im Grunde genommen wieder ähnlich wie in den Vorentscheidungen entschieden (BVerfG v. 17.12.2014 – 1 BvL 21/12).Die Regelungen der §§ 13a und 13b ErbStG erklärte das BVerfG in Teilen ihrer Ausgestaltung ebenso wie die bzw. i.V.m. der Tarifregelung des § 19 Abs. 1 ErbStG als mit dem Grundgesetz für unvereinbar.Dabei ergibt sich die Verfassungswidrigkeit grundsätzlich nicht aus strukturellen Bedenken gegen die Verschonungsnormen. Insoweit rügt das BVerfG lediglich den Mangel einer Bedürfnisprüfung bei Großunternehmen.Die Verfassungswidrigkeit sieht das BVerfG in Teilbereichen der Ausgestaltung der §§ 13a und 13b ErbStG, und zwar hinsichtlich der Freistellung von der Lohnsummenpflicht bei 20 und weniger Beschäftigten und hinsichtlich der Regelungen betreffend die jeweilige Grenze des Verwaltungsvermögens.Die formellen und materiellen Gesichtspunkte der Entscheidung werden im Beitrag von RA Dr. iur. Matthias Söffing und RAin Susanne Thonemann-Micker dezidiert dargelegt und kommentiert.
  • Günther, Karl-Heinz, Gestaltungsspielraum durch Kettenschenkung, ErbStB 2015, 53
  • Günther, Karl-Heinz, Grundlagen, Bedeutung und Lukrativität des Erbbaurechts, ErbStB 2015, 53-54
  • Günther, Karl-Heinz, Ansprüche des Sozialleistungsträgers nach vorweggenommener Erbfolge, ErbStB 2015, 54
  • Neue Regeln ab jetzt! – Das BVerfG und die Erbschaftsteuer, ErbStB 2015, R005
  • Mindestlohngesetz und Mini-Jobber, ErbStB 2015, R005
  • Berichtigungspflichten des Erben unter Einfluss des § 370 Abs. 3 AO und § 52 StGB (Teil 2 und 3), ErbStB 2015, R005
  • Rechte an einem im Nachlass befindlichen Geschäftsanteil, ErbStB 2015, R005
  • Beihilfe zur Steuerhinterziehung – Gefahr für beratende Berufe und Mitarbeiter von Kreditinstituten?, ErbStB 2015, R005
  • Praxisrelevante Problemfelder der Steuerhehlerei – Schwierigkeiten und Tücken im Detail, ErbStB 2015, R006
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht, ErbStB 2015, R006
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Unternehmenskrise der GmbH, ErbStB 2015, R006
  • Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen neben dem Abzug als agB?, ErbStB 2015, R006
  • Aktuelle FG-Rechtsprechung rund um die GmbH, ErbStB 2015, R006
  • Aktuelle Änderungen des UStG und der UStDV, ErbStB 2015, R006

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 14.07.2015 12:05

zurück zur vorherigen Seite