Heft 4 / 2017

In der aktuellen Ausgabe des Erbschaft-Steuerberater (Heft 4, Erscheinungstermin: 05. April 2017) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

  • BFH v. 6.12.2016 - I R 50/16 / Hartmann, Winfried, ErbSt KSt auf Erbschaft einer GmbH, ErbStB 2017, 93-95
  • BFH v. 6.12.2016 - I R 50/16 / Heinrichshofen, Stefan, Erbschaft führt zu Betriebseinnahme bei einer Körperschaft, ErbStB 2017, 95-96
  • BFH v. 4.10.2016 - IX R 26/15 / Uhl-Ludäscher, Luise, AfA-Berechtigung auch bei mittelbarer Grundstücksschenkung, ErbStB 2017, 96-97
  • BFH v. 6.12.2016 - IX R 48/15 / Grootens, Mathias, Übergangsregelung zur Verrechnung von Verlusten aus privaten Veräußerungsgeschäften mit Aktien, ErbStB 2017, 97-98
  • FG Hessen v. 15.12.2016 - 1 K 1507/16 / Kirschstein, Friedemann, Steuerklasse zum biologischen Vater, ErbStB 2017, 98-99
  • FG Münster v. 24.11.2016 - 3 K 1627/15 Erb, – 3 K 1628/15 Erb, Rev. eingelegt, Az. d. BFH: II R 7/17, II R 8/17 / Stumpe, Tarek-Dominic, Beginn des Zinslaufs für die Festsetzung von Hinterziehungszinsen bei hinterzogener Schenkungsteuer, ErbStB 2017, 99-100
  • FG Düsseldorf v. 30.11.2016 - 4 K 3976/15 Erb / Rothenberger, Franz, Rückabwicklung einer Schenkung, ErbStB 2017, 100-102
  • FG Berlin-Brandenburg v. 19.10.2016 - 3 K 3002/15 / Günther, Karl-Heinz, Rohertrag eines Mietwohngrundstücks, ErbStB 2017, 102-103
  • BFH v. 21.9.2016 - I R 63/15 / Günther, Karl-Heinz, Anlegerbesteuerung bei einem in US-Dollar geführten Aktienfonds, ErbStB 2017, 103-104
  • FG Niedersachsen v. 16.11.2016 - 9 K 316/15 / Günther, Karl-Heinz, Fremdvergleichsgrundsätze bei Arbeitsverhältnissen zwischen (nahestehenden) fremden Dritten, ErbStB 2017, 104
  • FG Münster v. 27.1.2017 - 4 K 56/16 F / Günther, Karl-Heinz, Nachversteuerung (§ 34aEStG) bei Übertragung eines Mitunternehmeranteils auf eine Stiftung, ErbStB 2017, 104-105

Rechtsprechung Zivilrecht

  • BGH v. 28.9.2016 - IV ZR 513/15 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Beeinträchtigende Grundstücksschenkung unter Nießbrauchsvorbehalt und Pflegeverpflichtung, ErbStB 2017, 105-106

Verwaltung

  • BMF v. 11.1.2017 - IV C 7 - S 3225/16/10001 / Günther, Karl-Heinz, Ermittlung des Gebäudesachwerts nach § 190 BewG, ErbStB 2017, 106
  • BMF v. 6.2.2017 - IV C 4 - S 2223/07/0012 / Günther, Karl-Heinz, Zuwendungsbestätigungen in Form schreibgeschützter Dateien, ErbStB 2017, 106

Beiträge für die Beratungspraxis

  • Kowanda, Markus, Disquotale Einlagen i.R.v. Neugründungen und Einbringungsvorgängen, ErbStB 2017, 107-112
    Bei Neugründungen und Einbringungsvorgängen von Kapital- und Personengesellschaften i.S.d. §§ 20–23 bzw. § 24 UmwStG können sich erhebliche ertragsteuerliche, aber auch schenkungsteuerliche Konsequenzen ergeben. In den einschlägigen Verwaltungsanweisungen werden die Verknüpfungen von Umwandlungssteuerrecht und schenkungsteuerrelevanten Vorgängen nur am äußersten Rande erwähnt. In diesem in zwei Teilen erscheinenden Beitrag werden daher die bei Gesellschaftsgründungen und -einbringungen zu beachtenden schenkungsteuerlichen “Nebenwirkungen“ erläutert, wobei eine thematische Fokussierung auf die Verknüpfungen von § 20 (für Kapitalgesellschaften) sowie § 24 UmwStG (für Personengesellschaften) mit § 7 Abs. 1 Nr. 1 (für Personengesellschaften) und Abs. 8 (für Kapitalgesellschaften) ErbStG erfolgt.
  • Gallus, Yvonne, Unternehmensnachfolge – Wechselwirkungen von Testament und Gesellschaftsvertrag, ErbStB 2017, 112-118
    Eine Unternehmensnachfolge erfordert eine strategische, vorausschauende Planung. Da jedes Unternehmen und jede Unternehmerfamilie einzigartige Strukturen aufweisen, existiert kein “Königsweg“. Berater haben daher stets am Einzelfall eine neue Strategie zu entwickeln. Es empfiehlt sich grundsätzlich die frühzeitige Erstellung eines Übergabeplans. Dieser Beitrag möchte die Aufmerksamkeit auf einige, mögliche Fallstricke – mit Schwerpunkt auf Personengesellschaften und Personenhandelsgesellschaften – lenken. Neben den Regelungsmöglichkeiten bei der Nachfolge in Personengesellschaften werden einzelne Musterformulierungen für die Satzungs- und Testamentsgestaltung vorgestellt.
  • Schermann, Olaf, Überblick über die erbrechtliche Rechtsprechung im 2. Halbjahr 2016, ErbStB 2017, 118-123
    Der Beitrag gibt im Anschluss an die Beiträge in ErbStB 2016, 283 (Heft 9/2016) und ErbStB 2016, 317 (Heft 10/2016) einen Überblick über praxisrelevante höchst- und obergerichtliche Entscheidungen im Erbrecht, die im 2. Halbjahr 2016 ergangen sind. Den Schwerpunkt bilden Entscheidungen zum Nachlassverfahren, zur Testamentsauslegung und zum Pflichtteilsrecht.

Literaturempfehlungen

  • Günther, Karl-Heinz, Abschlag für Familienunternehmen, ErbStB 2017, 123
  • Günther, Karl-Heinz, Stiftungen im neuen Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, ErbStB 2017, 123
  • Günther, Karl-Heinz, Ersatzerbschaftsteuer bei unselbständigen Familienstiftungen, ErbStB 2017, 123-124
  • Günther, Karl-Heinz, Vermögensübertragung auf eine liechtensteinische Stiftung, ErbStB 2017, 124

Service

  • Neue Rechtsprechung zum Gemeinnützigkeitsrecht, ErbStB 2017, R7
  • Aufsichtspflichtverletzungen hinsichtlich steuerlicher Pflichten im Betrieb, ErbStB 2017, R7
  • Tax Compliance Management System, ErbStB 2017, R7
  • Aktuelle Rspr. zum Steuerstrafrecht, ErbStB 2017, R7
  • Akteneinsicht im Steuerstrafverfahren, ErbStB 2017, R7-R8
  • Neue Änderungsvorschriften in der AO (§ 173a, § 173b AO), ErbStB 2017, R8
  • Gegenwehr gegen Ermittlungsmaßnahmen, ErbStB 2017, R8
  • § 15 FAO Selbststudium: Korrekturverfahren nach § 43a Abs. 3 Satz 7 EStG (Teil I), ErbStB 2017, R8
  • § 15 FAO Selbststudium: Das Rechtsinstitut der Geschäftsveräußerung im Ganzen nach § 1 Abs. 1a UStG (Teil I), ErbStB 2017, R8

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 27.03.2017 15:59

zurück zur vorherigen Seite