Heft 6 / 2011

In der aktuellen Ausgabe des Erbschaft-Steuerberater (Heft 6, Erscheinungstermin: 5. Juni 2011) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aktuelle Kurzinformationen

  • Günther, Karl-Heinz, Altersgrenze für Versorgungsfreibetrag verfassungsgemäß, ErbStB 2011, 155
  • Günther, Karl-Heinz, Bemessung der Grunderwerbsteuer nach Grundbesitzwerten verfassungswidrig?, ErbStB 2011, 155
  • Redaktion, Zurechnung des Einkommens einer liechtensteinischen Stiftung, ErbStB 2011, 155

Entscheidungen im Steuerrecht

  • BFH v. 16.2.2011 - X R 46/09, Abflusszeitpunkt von Stiftungsspenden, ErbStB 2011, 155-156
  • BFH v. 30.11.2010 - VIII R 58/07, Verluste aus Kursdifferenzen bei Fremdwährungsdarlehen, ErbStB 2011, 156-157
  • BFH v. 18.1.2011 - X R 63/08, Jahreserbschaftsteuer: Kein Abzug als dauernde Last, ErbStB 2011, 157-158
  • FG Münster v. 27.1.2011 - 3 K 2476/08 Erb, KG-Anteil: Behandlung von Gesellschafterforderungen, Bürgschaftsverpflichtung und Insolvenz, ErbStB 2011, 158-160
  • FG Nürnberg v. 12.2.2011 - 4 K 715/2009, Bestimmung der Jahresfrist i.R.d. § 11 Abs. 2 BewG, ErbStB 2011, 160-161
  • FG Münster v. 17.2.2011 - 3 K 4815/08, Abfindung aufgrund Erbschaftsvertrages, ErbStB 2011, 161-162
  • FG Münster v. 27.1.2011 - 3 K 3094/10, Steuerbilanzwerte: Abweichende Steuerfestsetzung bei der Erbschaftsteuer, ErbStB 2011, 162

Entscheidungen im Zivilrecht

  • OLG Düsseldorf v. 2.3.2011 - I-3 Wx 236/10, Beurkundung im Ausland, ErbStB 2011, 162-163

Verwaltungsanweisungen

  • BMF v. 24.3.2011 - IV C 4 - S 2223/07/0015, Steuerverzicht nach der Erdbebenkatastrophe in Japan, ErbStB 2011, 163-164

Literatur

  • Günther, Karl-Heinz, Gesellschaftsvertragliche Abfindungsklauseln, ErbStB 2011, 165
  • Günther, Karl-Heinz, Gesellschaftsvertragliche Abfindungsbeschränkungen, ErbStB 2011, 165
  • Günther, Karl-Heinz, Wohn- und Nießbrauchsrechte bei der Erbschaftsteuerfestsetzung, ErbStB 2011, 165
  • Günther, Karl-Heinz, Erbschaftssteuerliche Behandlung von Wohnungsunternehmen, ErbStB 2011, 165-166
  • Günther, Karl-Heinz, Ausschlagung von Vermächtnissen, ErbStB 2011, 166
  • Günther, Karl-Heinz, Formerfordernisse für Vermögensübergabeverträge, ErbStB 2011, 166

Vermögensaufbau und Altersvorsorge

  • Müller, Thorsten / Tomhave, Karen, Der Versorgungsausgleich bei Ehescheidung und seine steuerlichen Folgen, ErbStB 2011, 166-172
    Mit dem Gesetz zur Strukturreform des Versor-gungsausgleichs (VAStrRefG) vom 3.4.2009 (BGBl. I 2009, 700) ist zum 1.9.2009 die größte Reform des Versorgungsausgleichs seit Jahrzehnten in Kraft getreten. Sie ist im Kern eine zivilrechtliche Reform, hat jedoch auch grundlegende einkommensteuerrechtliche Neuregelungen zur Folge, die in den BMF-Schreiben vom 31.3.2010, 9.4.2010, 13.9.2010 und vom 12.11.2011 näher dargestellt und konkretisiert wurden. Der folgende Beitrag stellt sowohl die zivilrechtlichen Neuerungen als auch die ertragsteuerlichen Änderungen, insb. unter Bezugnahme auf das BMF-Schreiben v. 13.9.2010 (BMF v. 13.9.2010 – IV C 3 - S 2222/09/10041, IV C 5 - S 2345/08/0001, BStBl. I 2010, 681 ff.) dar.
  • Carlé, Thomas, Aktuelle Rechtsprechung zur ausländischen Familienstiftung, ErbStB 2011, 172-174
    Die ausländische Familienstiftung ist Gegenstand der Regelungen in § 15 AStG. Die genannte Norm bewirkt, dass ein inländischer Steuerpflichtiger Einnahmen eines Dritten – nämlich einer ausländischen Familienstiftung – zu versteuern hat. Die in den vergangenen Monaten bekannt gewordenen Entscheidungen des BFH vom 3.11.2010 und 22.12.2010 (BFH v. 22.12.2010 – I R 84/09 und BFH v. 3.11.2010 – I R 98/09, ErbStB 2011, 93 m. Komm. ) geben Aufschluss über bestehende Zweifelsfragen und werden nachfolgend dargestellt und hinsichtlich ihrer weitreichenden Bedeutung untersucht.

Erbfallgestaltung und Vermögensnachfolge

  • Thonemann, Susanne, Grenzüberschreitende Nachfolgeplanung, Teil II, ErbStB 2011, 175-180
    Neben der zunehmenden zivilrechtlichen Komplexität von Erbfällen aufgrund wachsender Internationalität (vgl. dazu , ErbStB 2011, 139) dürfen auch die erbschaftsteuerlichen Konsequenzen nicht außer Acht gelassen werden. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Grundzüge des deutschen internationalen Erbschaftsteuerrechts sowie die wesentlichen Doppelbesteuerungsabkommen zum Erbschaftsteuerrecht und zeigt Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung einer doppelten Erbschaftsbesteuerung auf.

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 10.08.2015 11:49